Hitzig, Eduard

Scientists. . 2011.

Look at other dictionaries:

  • Hitzig , Eduard — (1838–1907) German psychiatrist Hitzig, the son of a Berlin architect, was educated at the university there and obtained his MD in 1862. He was later appointed, in 1875, director of the Berghölzi asylum and professor of psychiatry at the… …   Scientists

  • Eduard Hitzig — Julius Eduard Hitzig (* 6. Februar 1838 in Berlin; † 20. August 1907 in Luisenheim zu St. Blasien) war ein deutscher Hirnforscher. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Hitzig — Eduard Hitzig. Eduard Hitzig, né le 6 février 1838 à Berlin et mort le 20 août 1907 à Luisenheim zu St. Blasien, est un médecin, psychiatre et neuroscientifique allemand qui fut surtout connu pour ses travaux sur l’a …   Wikipédia en Français

  • HITZIG, JULIUS EDUARD — (1780–1849), German author, publisher, and criminologist; member of the prominent Itzig family of Berlin and Potsdam, grandson of Daniel itzig (1723–1799). His original name was Isaac Elias Itzig, but in 1799 he converted and changed his name to… …   Encyclopedia of Judaism

  • Eduard Hitzig — (February 6, 1839 August 20, 1907) was a German neuropsychiatrist from Berlin. He studied medicine in Berlin and Würzburg. He had as instructors, famous men such as Emil Du Bois Reymond (1818 1896), Rudolf Virchow (1821 1902), Moritz Heinrich… …   Wikipedia

  • Hitzig — ist der Name von Eduard Hitzig (1838–1907), deutscher Hirnforscher Ferdinand Hitzig (1807–1875), deutscher protestantischer Theologe Friedrich Hitzig (1811–1881), deutscher Architekt Hermann Hitzig (1843–1918), deutscher klassischer Philologe… …   Deutsch Wikipedia

  • Hitzig — is the last name of:* Eduard Hitzig (1838–1907), German brain scientist * Ferdinand Hitzig (1807–1875), German Protestant theologian * Friedrich Hitzig (1811–1881), German Jewish architect * Julius Eduard Hitzig (1780 1849), German jurist and… …   Wikipedia

  • Hitzig — Hitzig, 1) Julius Eduard, kriminalistischer Schriftsteller, geb. 26. März 1780 in Berlin, gest. 26. Nov. 1849, wurde bei der Regierung in Warschau 1799 als Auskultator, 1804 als Assessor angestellt. Nach dem Ende der preußischen Herrschaft in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hitzig [2] — Hitzig, Jul. Eduard, Kriminalist und Schriftsteller, geb. 26. März 1780 in Berlin, 1827 35 Direktor des Kammergerichtsinquisitoriats das., gest. 26. Nov. 1849, mit Häring Begründer des »Neuen Pitaval« (1842 fg.). – Sein Sohn Friedr. H., Architekt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hitzig [2] — Hitzig, 1) Julius Eduard, geb. 1780 in Berlin, studirte in Halle u. Erlangen die Rechte, wurde 1790 Auscultator u. 1804 Referendar bei der Regierung in Warschau, beschäftigte sich seit 1806 literarisch, begründete 1808 ein Verlagsgeschäft in… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”